Urinflasche reinigen

Werbung

Die Urinflasche sollte aus hygienischen Gründen regelmäßig entleert als auch dann gründlich gereinigt werden. Das entleeren erfolgt zu Hause über die Toilette. Danach sollte die Urinflasche gründlich mit heißem Wasser und ggf. Essigreiniger gespült werden. Bereits beim Kauf sollte man darauf achten, dass die die Urinflasche auch bei hohen Temperaturen gereinigt werden darf, um möglichst viele Keime und Bakterien zu töten. Beim benutzen der Spülbürsten, die in den Urinflaschensets enthalten sind, sollte man aufpassen, dass die Spülbürste beim herausziehen nicht spritzt. Zieht man die Bürste zu schnell heraus, oder ist die Spülbürste zu groß, dann spritzt das ggf. noch kontaminierte Wasser von der Spülbürste einem entgegen.

Werbung

In Kliniken und Pflegeheimen gibt es besondere Maschinen die die Urinflaschen bei über 100 Grad und unter Druck reinigen können. Wer eine Person zu Hause pflegt und diese Möglichkeit nicht hat, sollte die Urinflasche regelmäßig gegen eine neue Urinflasche austauschen um den Keimen keine Chance zu lassen.

Werbung

Werbung